Drucken          Öffnen als PDF         Öffnen als Word-Doc.

ErsteAntwortBillys.doc                                         Berlin, den 23. Februar 2012

 

 

Erste persönliche Antwort von Eduard Meier

 

Am 3. Februar 2012 sandte ich an <Billy> Eduard Meier zum 75. Geburtstag per E-Mail ein Glückwunschschreiben, das er am 7. Februar 2012 per E-Mail in freundlicher Weise beantwortete. Nach meinen intensiven Bemühungen ab April 2002 war es seine erste persönliche Antwort! Ich weiß deshalb seine Reaktion zu schätzen und deute sie als positives Zeichen für die Lösbarkeit extrem wichtiger Aufgaben im Jahre 2012.

 

Meiner Information füge ich nachfolgend eine Kopie meines Schreibens an Eduard Meier und seiner Antwort bei.

 

Werner Grundmann                       23.02.2012, 14:14 Uhr

 

 

====================Beginn

 

 

----- Original Message -----

From: FIGU Schweiz

To: bwgorna@yahoo.de

Sent: Tuesday, February 07, 2012 12:23 AM

Subject: Fwd: Gratulation und Anspruch - für Eduard Meier

 

Lieber Herr Grundmann,

vielen lieben Dank für Ihre lieben Grüsse und guten Wünsche zu meinem 75. Geburtstag.

Mit lieben Grüssen und Salome

Billy

-------- Original-Nachricht --------

Betreff:

Gratulation und Anspruch - für Eduard Meier

Datum:

Fri, 3 Feb 2012 22:38:42 +0100

Von:

bwgorna <bwgorna@yahoo.de>

An:

<info@figu.org>

 

 

Von Werner Grundmann, 13088 Berlin,

 

an Eduard Meier, FIGU, Schweiz

 

 

Sehr geehrter Herr Meier,

     herzliche Glückwünsche zu Ihrem 75. Geburtstag. Ich wünsche Ihnen weitere schaffensreiche Jahre bei zufriedener Gesundheit zum Wohle unserer Menschheit. Kein anderer Mensch hat für die irdische Menschheit so viel geleistet wie Sie. Von keinem anderen Menschen habe ich so viel gelernt wie von Ihnen. Dass ich nicht mit all Ihren Aktivitäten, Erklärungen und Zielsetzungen einverstanden war, resultierte aus meinen eigenen Erfahrungen und Erkenntnissen sowie aus meiner teils anderen Denkweise. Entscheidend war für mich letztlich unser gemeinsames Bemühen zur Bewahrung der Schöpfung.

 

Wir stehen jedoch noch vor einer Riesenaufgabe, und es bleibt wenig Zeit, sie zu bewältigen: Es gilt, den Kampf um die geistige Oberhoheit über die Erdenmenschheit auf friedlichem Wege beenden zu helfen, um ihr den Weg für eine dauerhaft friedliche Entwicklung zu eröffnen. Für Ihre Mitwirkung  bei der Lösung dieser Aufgabe wünsche ich Ihnen größtmöglichen Erfolg!

 

Mit solidarischen Grüßen

 

Werner Grundmann                          Berlin, den 3. Februar 2012, 22:38 Uhr 

 

 

====================Ende

 

 

 

 

zurück zum Anfang